Archiv der Kategorie: wenig

Bitcoin-Analyst: BTCs Parabolrallye deutet auf einen Rückzug auf $13,8k hin

  1. Bitcoin zoomte über die Widerstandsmarke von $17.115 hinaus, als gäbe es sie nicht
  2. BTC zeigt immer noch Anzeichen von zinsbullischem Momentum
  3. Seine parabolische Natur seit September deutet auf einen Rückzug auf 13.800 $ hin
  4. Ein Rückzug ist jedoch nicht garantiert und Bitcoin könnte weiter steigen.

Der Bitcoin-Analyst MagicPoopCannon hat seine jüngste Analyse der BTC vorgestellt, in der er darauf hinweist, dass der King of Crypto die Widerstandsmarke von 17.115 $ überschritten hat, als ob es sie nicht gäbe. Darüber hinaus zeigt Bitcoin wenig Anzeichen einer Verlangsamung, obwohl es eine parabolische Rallye zeigt, die sehr bald zu einem Rückzug führen sollte.

Eine Bitcoin-Korrektur wäre eine natürliche Folge einer solchen Rallye, aber Magic warnt, dass dies nicht garantiert ist.

… BTC hat das hohe Widerstandsniveau des Pivots bei 17115 (gelbe Trendlinie) durchbrochen, als ob es gar nicht existieren würde. Zwar zeigt BTC derzeit keine Anzeichen einer Verlangsamung, aber die parabolische Natur dieser Rallye lässt mich einen Rückzug erwarten.

Allerdings ist ein Pullback technisch nicht garantiert. Wenn Sie auf frühere Fälle zurückblicken, in denen BTC alte Allzeithochs vernichtet hat, gibt es mehrere Beispiele, in denen BTC einen kometenhaften Aufstieg fortsetzte, ohne viel zurückzuziehen.

Warum ein Bitcoin-Rückzug passieren könnte

Als er die Möglichkeiten der Bitcoin-Korrektur untersuchte, erklärte Magic, dass sich BTC in der untenstehenden Grafik zu weit vom grünen und roten Gaußkanal entfernt habe. Laut Magic stehen die Chancen gut, dass Bitcoin, wenn es sich zu weit von diesem Kanal erstreckt, in naher Zukunft wieder dorthin zurückkehren oder sich ihm nähern wird.

Er wies auch darauf hin, dass das NVT-Verhältnis von Bitcoin hoch sei. Diese Tatsache in Verbindung mit dem aktuellen parabolischen Lauf sollte einen Wendepunkt für Bitcoin signalisieren.

Wir können also sehen, dass ein extremer NVT-Messwert in Verbindung mit einer parabolischen Preisbewegung zu einer Umkehr mit 100%iger Genauigkeit seit 2017 führt, möglicherweise sogar noch weiter zurück.

Wenn wir uns die aktuelle Kursbewegung ansehen, können wir sehen, dass sie absolut parabolisch ist, und es gibt auch einen extremen NVT-Messwert. Auf der Grundlage dieser Analyse besteht also Grund zu der Annahme, dass wir sehr bald einen Rückzug erleben werden.

$13.800 ist der stärkste Bereich von Bitcoin

In seinen Schlussbemerkungen wies Magic darauf hin, dass Bitcoin im Falle einer Korrektur höchstwahrscheinlich den 13.800-Dollar-Bereich als Unterstützung testen würde.

Wenn [eine Korrektur] eintritt, könnte sie uns meiner Meinung nach wahrscheinlich bis zum Gaußkanal oder irgendwo in dessen Nähe führen. Tatsächlich sieht die grüne Trendlinie bei 13800 wie ein wahrscheinliches Ziel aus, da sie nie auf Unterstützung getestet wurde und nahe am Gaußkanal liegt.