Tägliche technische Analyse von Bitcoin Revolution

EOS, Ethereum und Ripple’s XRP – Tägliche technische Analyse

  • EOS stieg am Samstag um 1,78%. Nach einem Plus von 2,07% am Freitag beendete EOS den Tag bei $2,6345.
  • Nach einem zinsbullischen Start des Tages erholte sich EOS von einem frühmorgendlichen Intraday-Tief von $2,5877 auf ein Vormittagshoch von $2,6451.
  • Um die wichtigsten Unterstützungsniveaus zu umgehen, durchbrach EOS die erste große Widerstandsmarke bei $2,6158, bevor es wieder nachgab.
  • Während es bis auf $2,62 zurückfiel, hielt sich EOS über der ersten großen Widerstandsmarke, bevor es ein spätes Intraday-Hoch bei $2,6804 erreichte.
  • EOS durchbrach die zweite Hauptwiderstandsmarke bei $2,6500, bevor es wieder auf ein Niveau unter $2,64 zurückfiel.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts in Schweden von Bitcoin Revolution notierte EOS unverändert bei $2,6346. Nach einem gemischten Start in den Tag fiel der schwedische EOS auf ein frühes Tief bei $2,6238, bevor es ein Frühhoch bei $2,6420 erreichte.

Bitcoin Revolution erklärt die Analyse in Schweden

EOS ließ die wichtigsten Unterstützungs- und Widerstandsniveaus schon früh ungetestet.

Für den kommenden Tag

EOS müsste wieder auf die Marke von $2,6350 zurückgehen, um einen Run auf den ersten großen Widerstand bei $2,6807 zu unterstützen.

Unterstützung durch den breiteren Markt wäre jedoch notwendig, damit EOS die Marke von $2,67 wieder durchbrechen kann.

Abgesehen von einer ausgedehnten, breit angelegten Krypto-Rallye würden das Samstagshoch von $2,6804 und die erste größere Widerstandsmarke im späteren Tagesverlauf wahrscheinlich jegliche Aufwärtsbewegung begrenzen.

Sollte es nicht gelingen, wieder bis zum $2,6350-Niveau durchzubrechen, könnte EOS den Rückwärtsgang einlegen. Ein Rückgang durch das morgendliche Tief bei $2,6238 würde die erste große Unterstützungsmarke bei $2,5880 ins Spiel bringen.

Falls es nicht zu einer Krypto-Kernschmelze kommt, sollte EOS jedoch die zweite wichtige Unterstützungsmarke bei $2,5415 vermeiden.
Ein Blick auf die technischen Indikatoren

  • Haupt-Supportlevel: $2.5880
  • Hauptwiderstandsniveau: $2.6807
  • 23,6% FIB-Rücklaufquote: $6,62
  • 38% FIB-Rückführung: $9,76
  • 62% FIB-Rückvergütung: $14,82

Äthereum

Das Ethereum stieg am Samstag um 1,33%. Nach einem Anstieg von 1,40% am Freitag schloss Ethereum den Tag bei $127,91 ab.

Nach einem zinsbullischen Start in den Tag stieg Ethereum von einem frühmorgendlichen Intraday-Tief bei $125,80 auf ein Vormittagshoch bei $128,27.

Um die Hauptunterstützungslinien zu umgehen, durchbrach Ethereum die erste große Widerstandsmarke bei $127,90, bevor es wieder nachgab.

Das Ethereum fiel bis auf $126 zurück, bevor es sich auf ein Intraday-Hoch am frühen Abend bei $129,60 erholte.

Nach dem Durchbrechen der ersten Hauptwiderstandsmarke traf Ethereum bei Bitcoin Revolution auf die zweite Hauptwiderstandsmarke bei $129,58, bevor es wieder zurückfiel.

Trotz des Pullbacks konnte sich das Ethereum bis zum Tagesende über der ersten Hauptwiderstandsmarke halten.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts war Ethereum um 0,16% auf $127,70 gefallen. Nach einem rückläufigen Start in den Tag fiel Ethereum von einem frühmorgendlichen Hoch bei $127,95 auf ein Tief bei $127,54.

Die wichtigsten Unterstützungs- und Widerstandswerte ließ Ethereum schon früh ungetestet.

Posted in Geld